Was man nicht im Kopf hat….

Heute war kein guter Tag in unserer Werkstatt. Letzte Woche lief der Motor ja schon. Allerdings war der Leerlauf irgendwie verschwunden. Darum musste der Motor heute nochmal aufgemacht werden.

Dabei ist schomal die schöne BGM-Motordichtung (die mit Silikonfuge) kaputtgegangen. Super! Naja, nützt ja nix. Dafür haben wir die Unterlegscheibe gefunden, die uns letzte Woche offensichtlich doch in die Kupplung gefallen war. Schön!

Es stellte sich heraus, dass das Zahnrad für den ersten Gang falsch herum drin war. Also Zahnrad korrigiert und Motor wieder zusammengebaut. Alles fertig. Blöd nur, dass wir die Feder, die das Kickstarterritzel auf der Vorlegewelle hält, nicht richtig montiert haben.

Also, alles wieder auf, Feder richtig montieren und Motor nochmal zusammenbauen. Blöd nur, dass sich irgendwie der Kolben bewegt hat, auf die Gewindestange gefallen ist und dabei der Kolbenring gebrochen ist.

Schöne Scheisse. Also: Kein Kolbenring, keine dritte Motordichtung und alle Muttern rund und Gewinde kaputt. Ende für die PX heute….

Aber wir können ja noch die Sprint machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.